Beiträge

Q10 zum Schutz Ihrer Muskeln

Viele Menschen nehmen Coenzym Q10-Präparate für mehr Energie. Einer neuen Studie zufolge kann diese Substanz jedoch sogar Muskelschäden entgegenwirken, die durch intensive körperliche Belastung entstehen.

Q10 zum Schutz Ihrer MuskelnBeim Sport verbrauchen wir viel Energie. Daher nutzen zahlreiche Athleten vitaminartige Substanzen als natürliches Hilfsmittel für mehr Energie und bessere Leistungsfähigkeit. Q10 scheint jedoch auch eine Schutzfunktion gegen einige der Muskelschäden auszuüben, die oft mit extrem hoher sportlicher Belastung einhergehen. Wissenschaftler der Universität Granada in Spanien führten Untersuchungen an 20 Ultralangstreckenläufern durch. Diejenigen, die Coenzym Q10 erhielten, erlitten wesentlich weniger Schäden am Muskelgewebe als die Läufer der Placebo-Gruppe. Die Studie wurde im European Journal of Nutrition veröffentlicht und gilt als der erste Nachweis dafür, dass Coenzym Q10 das Muskelgewebe gegen Schäden durch extreme sportliche Belastung schützt.

Weniger DNA-Schäden und weniger Entzündungen

Die 20 Läufer wurden nach dem Zufallsprinzip in zwei gleich große Gruppen aufgeteilt. Die Teilnehmer der ersten Gruppe erhielten zwei Tage vor dem Rennen je eine Kapsel mit 30 mg Q10, am Tag vor dem Rennen je drei Kapseln à 30 mg und eine Stunde vor dem Start eine Kapsel à 30 mg. Die Teilnehmer der zweiten Gruppe erhielten die gleiche Menge an Kapseln, die jedoch wirkungslose Placebos waren. Alle Teilnehmer traten in einem 50-Kilometer-Lauf über die höchste Straße Europas in den Bergen der Sierra Nevada gegeneinander an.

Die Wissenschaftler stellten einen deutlichen Unterschied zwischen den beiden Gruppen fest. Die Läufer, die Q10 erhalten hatten, erlitten halb so viele DNA-Schäden wie die Läufer der Placebo-Gruppe. Auch die Entzündungswerte fielen in der Q10-Gruppe weitaus niedriger aus als in der Kontrollgruppe.

Nierenschutz

Darüber hinaus beobachteten die Wissenschaftler bei den mit Q10 versorgten Sportlern einen sehr viel geringeren Creatiningehalt im Urin. Creatinin ist eine natürliche Substanz, die beim Abbau von Muskelgewebe freigesetzt wird. Sie ist auch ein Anzeichen für eine Schädigung der Nieren.
Eine finnische Studie aus dem Jahr 1996 zeigte, dass die Nahrungsergänzung mit Q10 bei Spitzen-Skilangläufern zu einer schnelleren Erholung nach anstrengenden Trainingseinheiten führte. Die neue Studie mit den Ultralangstreckenläufern könnte eine Erklärung beitragen: Je weniger Muskelschäden jemand davonträgt, desto schneller erholt er sich.

Quelle:

European Journal of Nutrition (vor Druck), 12. Oktober 2011

 

Pin It