So werden Sie 90 Jahre alt: bleiben Sie gesund

So werden Sie 90 Jahre alt: bleiben Sie gesundDas kann doch eigentlich nicht so schwer sein! Das haben Sie bestimmt gedacht, als Sie von einer Studie aus dem Jahr 2008 gehört haben, in der gezeigt wurde, dass Männer, die regelmäßig Sport treiben und nicht übergewichtig sind, länger leben.

Es gibt wahrscheinlich ein paar leidenschaftliche Raucher, die fettiges Essen und Bier lieben und einfach keinen Wert darauf legen, lange zu leben. Alle anderen Männer (in diesem Fall wirklich Männer), die 90 Jahre oder älter werden möchten, müssen einfach nur die folgenden Regeln beachten: Rauchen Sie nicht, treiben Sie regelmäßig Sport, beugen Sie Diabetes vor und sorgen Sie für einen normalen Blutdruck. Forschern zufolge soll dies die Wahrscheinlichkeit, als Mann sehr alt zu werden, erheblich erhöhen.

Riesige Studie

Diese spezifischen Empfehlungen sind das Ergebnis der "Physicians' Health Study", einer umfangreichen amerikanischen Beobachtungsstudie mit 2.357 männlichen Teilnehmern. Die Männer waren bei Studienbeginn durchschnittlich 72 Jahre alt und wurden nach der Anfangsbewertung ihres Gesundheitszustandes über einen Zeitraum von 20 Jahren mindestens einmal jährlich medizinisch untersucht. 970 von ihnen wurden 90 Jahre alt - manche sogar noch älter.

Die Wissenschaftler nutzten diese umfangreiche Datenbasis, um herauszufinden, welche Männer die besten Voraussetzungen für ein langes Leben hatten. Aus ihren Beobachtungen schlussfolgerten sie, dass die Chancen von gesunden 70-jährigen Nichtrauchern, die einen normalen Blutdruck und ein normales Gewicht haben und bis zu vier Mal wöchentlich Sport treiben, mindestens 90 Jahre alt zu werden, bis zu 54 % höher sind.
Interessanterweise leben Menschen, die nicht rauchen und Sport treiben, nicht nur länger, sondern sie können ihr Leben außerdem viel mehr genießen, weil sie nicht so oft krank sind und ihre Lebensqualität höher ist.

Bewegungsmangel verkürzt die Lebenserwartung

Im Gegensatz dazu verringerte Bewegungsmangel den Ergebnissen zufolge die Wahrscheinlichkeit, 90 Jahre alt zu werden, um ganze 44 %. Bluthochdruck reduzierte die Wahrscheinlichkeit um 36 %, Fettleibigkeit um 26 % und Rauchen um 22 %. Menschen, die bei drei dieser Einflussgrößen schlecht abschnitten, wiesen eine Wahrscheinlichkeit von nur 14 % auf und Menschen, die in allen Kategorien durchfielen, also rauchten, sich nur wenig bewegten und Übergewicht und Bluthochdruck hatten, wiesen nur noch eine 4%tige Wahrscheinlichkeit auf, ihren 90. Geburtstag zu erleben.

Gene spielen eine Rolle

Zudem fanden die Forscher heraus, dass die Gene für 25 % der Unterschiede in Bezug auf die Lebenserwartung verantwortlich sind, was bedeutet, dass 75 % von unserem Lebenswandel bestimmt werden.

Die Forscher formulierten es in der Studie wie folgt: "Wir gehen davon aus, dass Rauchen, Diabetes, Fettleibigkeit und Bluthochdruck die voraussichtliche Lebenserwartung um etwa ein bis fünf Jahre verringern, wohingegen mehr körperliche Aktivität Ihre Lebenserwartung um bis zu fünf Jahre verlängern kann." Die Ergebnisse der Studie zeigen, dass ein Mann sein Leben um bis zu 10 Jahre verlängern kann, indem er sich ganz einfach fit hält.

Quelle: Arch Intern Med.

 

 

 

Pin It