Beiträge

Meine Schmerzen verschwanden, meine Energie kehrte zurück

Meine Schmerzen verschwanden, meine Energie kehrte zurückNach der ersten Schachtel Selentabletten waren die Schmerzen in Frau Kovacs' Bein verschwunden. "Ich darf keine entzündungshemmenden Medikamente einnehmen. Daher war es wirklich ein Segen, Erleichterung durch ein Nahrungsergänzungsmittel zu bekommen", sagt die 60-jährige Apothekerin. Zudem konnte sie mit einem weiteren Präparat namens Coenzym Q10 sogar etwas gegen ihren Energiemangel tun.

Wie oft kommt es vor, dass jemand mit unerträglichen Schmerzen im Bein und ohne jegliche Energie plötzlich völlig auflebt, schmerzfrei und "fit wie ein Turnschuh" ist? Genau so ist es Maria Kovacs ergangen. "Letztes Jahr begannen die Schmerzen in einem Bein, dann auch im anderen. Diagnose: Arthritis. Aufgrund eines Herz-Kreislauf-Problems darf ich keine entzündungshemmenden Medikamente einnehmen. Also probierte ich ein Selenpräparat mit Zink. Die Schmerzen waren weg, noch bevor die erste Schachtel leer war", erzählt Frau Kovacs.

Eine enorme Hilfe

Als Apothekerin kennt sich Frau Kovacs mit Selen und seiner Rolle für die Erhaltung der normalen Körperfunktion aus. "Meiner Meinung nach trägt ein Selenmangel möglicherweise zu Arthritis bei", erklärt Frau Kovacs. Angesichts der Ergebnisse, die bei ihr nach der Nahrungsergänzung mit Selen zu beobachten waren, könnte diese Einschätzung durchaus zutreffen. "Durch die Selentabletten mit Zink konnte ich meine Schmerzen komplett verschwinden lassen. Ich behaupte nicht, dass ich vollständig von Arthritis geheilt bin. Die Nahrungsergänzung ist jedoch eine enorme Hilfe, vor allem wenn - wie in meinem Fall - viele Medikamente ausgeschlossen sind."

Beliebtes Hilfsmittel

Das Selenpräparat mit Zink, das Frau Kovacs einnimmt, ist ein beliebtes Hilfsmittel bei Menschen mit Gelenkschmerzen. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Selen den natürlichen Abwehrmechanismus des Körpers gegen Entzündungen unterstützt und eine positive Wirkung gegen Schwellungen und Schmerzen zeigt. Landwirten ist schon lange bekannt, dass Tiere u. a. zur Unterstützung ihrer normalen Gelenkfunktion und Fruchtbarkeit Selen benötigen. Nun entdecken auch immer mehr Ärzte die Bedeutung dieses Nährstoffs für den Menschen.

Lebensqualität

Frau Kovacs ist mit dieser einfachen Lösung überaus glücklich. "Ich kann wieder in meinem Garten arbeiten", erzählt sie, während sie auf ihrem wunderschönen Fleckchen Erde steht und auf ihr kleines Paradies schaut. Sie zeigt auf eine größere Fläche hinter dem kleinen Teich und den Blumenbeeten. "Ich pflanze auch mein eigenes Gemüse an. Aber das kann ich Ihnen sagen, Unkraut zu jäten macht keinen Spaß, wenn die Muskeln wehtun. Ich bin so froh, dass ich dieses Problem hinter mir lassen konnte!"

Wiedergewonnene Energie

Auch Coenzym Q10 ist für die Unterstützung einer normalen Funktion des Körpers ausschlaggebend. Unsere Zellen benötigen diesen vitaminartigen Wirkstoff für die Energieproduktion. Frau Kovacs war aufgrund ihrer Arbeit in der Apotheke auch mit Q10 vertraut. "Eines meiner liebsten Hobbys ist das Wandern in den Bergen. Ich machte mir große Sorgen, weil ich mich zu schwach dafür fühlte. Also beschloss ich, Q10 auszuprobieren, um meine Energie zurückzugewinnen", erläutert Frau Kovacs.

Treppensteigen ohne Probleme

Wie schon bei den Selentabletten zeigte sich die Wirkung innerhalb eines Monats. "Ich konnte den Unterschied wirklich spüren", erzählt sie. "Die erste Schachtel Kapseln war noch nicht einmal aufgebraucht, da schnellte meine Energie schon nach oben. Plötzlich konnte ich die Treppen zu meiner Wohnung im dritten Stock wieder hochsteigen, ohne wie früher auf jeder Etage anhalten zu müssen", sagt Frau Kovacs. "Ich bin überzeugt davon, dass ich dieselbe Verbesserung auch in den Bergen spüren werde", berichtet sie hoffnungsvoll.

Selen und Q10 - eine effektive Kombination

Die Kombination aus Selen und Coenzym Q10 zeigt bei älteren Menschen eine extrem vorteilhafte Wirkung. Das verdeutlichte eine im vergangenen Jahr veröffentlichte schwedische Studie: 443 Männer und Frauen erhielten entweder tägliche Nahrungsergänzungsmittel in Form von Selen und Q10 oder identisch aussehende Placebos. Nach einer Versuchsdauer von fünf Jahren stellte sich bei den tatsächlich behandelten Probanden eine um 54 % geringere Sterberate im Zusammenhang mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen heraus als bei der Placebo-Gruppe. Auch die Herzfunktion verbesserte sich erheblich. Zu dieser Erkenntnis führten Ultraschall- und Blutuntersuchungen.
Pin It